Maximilianplatz 35

h

95643 Tirschenreuth

(09631) 609-0

i

Bauen & Wohnen

Bauplätze

In der Stadt Tirschenreuth steht noch eine Vielzahl an baureifen Bauplätzen zur Verfügung. Diese befinden sich aber alle in Privatbesitz. Die Stadt Tirschenreuth verfügt momentan über kein Bauland, das sie zur Verfügung stellen kann. Die Ausweisung neuer Bauplätze seitens der Stadt wird zu gegebener Zeit allgemein bekannt gemacht.

Immer wieder erhält die Stadt aber Rückmeldungen von Eigentümern, die Ihre Grundstücke zum Verkauf anbieten. Ob Anbieter oder Interessenten: Peter Schön vom Stadtbauamt steht telefonisch unter (09631) 609-32 für alle Fragen rund um das Thema zur Verfügung.

 

Bestandsimmobilien

Sowohl in der Altstadt als auch in den umliegenden Wohngebieten befinden sich Immobilien, die leer stehen oder generell zum Verkauf angeboten werden. Auch hier möchte die Stadt Tirschenreuth unterstützend wirken und Ansprechpartner sowohl für Interessenten als auch für Anbieter sein. Auch hier steht Peter Schön vom Stadtbauamt unter Telefon (09631) 609-32 für alle Fragen zur Verfügung.


Familienförderprogramm

Ein Haus zu bauen oder ein Wohneigentum zu erwerben ist der Traum der meisten jungen Familien. Doch die Umsetzung in die Realität ist dabei alles andere als einfach. Wo früher die Eigenheimzulage unter die Arme griff, entsteht nun ein Finanzloch, das es zu füllen gilt. Genau aus diesem Grund unterstützen wir Familien auf ihrem Weg zum eigenen Haus mit einem Betrag von bis zu 22.000 EUR.

Alles Wissenswerte, wie z. B. die exakte Förderhöhe und die notwendigen Vorraussetzungen können Sie nachlesen. Laden Sie sich einfach den Flyer auf Ihren PC und informieren Sie sich. 

Bei Fragen rund um das Förderprogramm stehen Ihnen zudem die Ansprechpartner der Stadt Tirschenreuth jederzeit zur Verfügung. 

Ramona Thiermann
Stadtkämmerei
Telefon: 0 96 31 / 6 09 - 23
E-Mail: ramona.thiermann(at)stadt-tirschenreuth.de


Kommunales Förder- und Geschäftsflächenprogramm

Historische Gebäude in der Altstadt sind erhaltenswerte Zeitzeugen. Sanierungen an Häusern im Altstadtgebiet unterstützt die Stadt daher finanziell mithilfe des so genannten „Kommunalen Förderprogramms“. Der im Folgenden zur Verfügung gestellte Flyer gibt Auskunft über die förderfähigen Maßnahmen und die Höhe der Finanzhilfe.
 
Rückwirkend zum 01.01.2018 wurde die Höhe auf max. 10.000 € pro Maßnahmebereich erhöht und die Förderrichtlinie um ein Geschäftsflächenprogramm erweitert.
 
Seit 1994 wurden mehr als 130 Anwesen in der Altstadt über dieses Erfolgs-Programm saniert. Dabei ist es keine Seltenheit, dass Bauherren 4 bis 5 Maßnahmepunkte umsetzen und damit 40.000 bzw. 50.000 € von der Stadt als Zuschuss erhalten.
Nebengebäude wie z. B. Carports, Garagen, Freisitze, Pergolen oder Gartenhäuser werden seit Mitte 2019 unter bestimmten Voraussetzungen besser gefördert.
 
Zögern Sie nicht, uns zu diesem interessanten Fördertopf anzusprechen:

Stadt Tirschenreuth


KEWOG - Sanierungsträger



Weiterführende Links