Maximilianplatz 35

h

95643 Tirschenreuth

(09631) 609-0

i

Une belle soirée: Lange Museumsnacht im MQ

Nach zweijähriger Pause ist wieder eine lange Museumsnacht in Tirschenreuth geplant. Sie findet diesmal in etwas kleinerem Format am Freitag, 15. Oktober von 18 bis 22 Uhr im MuseumsQuartier (MQ) statt. Die Veranstaltung steht dieses Jahr unter dem Motto „Deutsch-Französische Freundschaft“. Hintergrund ist das 20-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft mit La Ville du Bois in Frankreich. 

Bewirtung durch Amitié

Die traditionelle lange Museumsnacht lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher an, auch weil sich die gute Bewirtung durch den Partnerschaftsverein Amitié und das vielfältige Programm herumgesprochen haben. So können sich die Besucher auch heuer wieder auf „Une belle soirée“, einen schönen Abend, freuen. Diesmal bietet dieser seinem Publikum unter anderem mehrere Erlebnis-Stationen sowie die Möglichkeit, bei freiem Eintritt alle Fachabteilungen besichtigen zu können.

Das Programm im Überblick

Vorführungen vom Arbeitskreis Historisches Handwerk

Mitmachstation für Kinder und Erwachsene in der Abteilung Fischerei

Kulinarisches aus der französischen und deutschen Küche

Karikaturen-Anfertigungen durch Tom Brankovic

Deutsch-Französisches Quiz mit attraktiven Preisen

Besonderes Highlight an diesem Abend ist der Angel-Drill-Simulator mit Spaßgarantie für Jung und Alt in der Abteilung Fisch. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, den neuen Audio-Guide in der Abteilung Plan-Weseritz zu testen. Dafür wird aber ein eigenes Smartphone benötigt. Die Sonderausstellung „Die Deutsch-Französische Freundschaft“ mit Karikaturen von deutschen und französischen Zeichnern ist ebenso geöffnet – und noch bis zum 22. Oktober zu sehen.

Es wird auf die Maskenpflicht hingewiesen und um Beachtung der weiteren, zu diesem Zeitpunkt geltenden Corona-Regeln gebeten.

Foto: Stadt Tirschenreuth

Grafik: Gerald Gold

BU: Franz Stahl, Peter Gold, Stefanie Süß sowie Herta Zölch versuchen sich beim Angelautomaten (v.l.)