Maximilianplatz 35

h

95643 Tirschenreuth

(09631) 609-0

i

Karpfen Klaus in voller Pracht

Coronabedingt befand sich das MuseumsQuartier (MQ) mehrere Wochen in einer Zwangspause, mehrere geplante Ausstellungen mussten abgesagt werden. Doch zur Wiedereröffnung Ende Mai ließ sich das MQ-Team eine tierisch gute Alternative einfallen. Sie rief zu einer Kinder-Mitmachaktion auf, in deren Rahmen ein überdimensionaler Karpfen namens Klaus mit eigens kreierten Schuppen von freiwilligen Helfern bestückt werden sollte. Viele bunt gestaltete Zeichnungen flatterten in das MQ, so dass Karpfen Klaus nun wieder über ein prächtiges Schuppenkleid verfügt. Unter den über 50 Einsendungen wurden zehn Preise, beispielsweise Eisgutscheine, verlost. Dennoch geht niemand leer aus, denn jeder kleine Künstler kann mit seinen Eltern einmal kostenlos in das Museum, um Klaus persönlich kennen zu lernen – und sich natürlich auch die vielen anderen Attraktionen wie den Fischereibereich anzuschauen. 

Foto: Stadt Tirschenreuth

BU: Freuen sich über die zahlreichen eingesandten Bilder: Bürgermeister Franz Stahl, MQ-Mitarbeiterin Erika Rahm und die Leiterin Tourist-Info/MQ Stefanie Süß (v.l.)