Maximilianplatz 35

h

95643 Tirschenreuth

(09631) 609-0

i

Gratulation zur bestandenen Bachelorarbeit

„Die touristische Entwicklung im ländlichen Raum“: Damit befasste sich Stefanie Süß in den letzten Monaten neben ihrer Tätigkeit als Leiterin der Tourist-Information und des MuseumsQuartiers Tirschenreuth. Konkret ging es bei dem Thema um ihre Bachelorarbeit, in der sie genauer auf den Landkreis Tirschenreuth einging und zusätzlich zum theoretischen Teil eine wissenschaftliche Ausarbeitung anhand von Experteninterviews zum ländlichen Tourismus erstellte. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, schloss die gebürtige Tirschenreutherin doch ihre Bachelorarbeit mit 1,0 und den Studiengang Tourismusmanagement an der Technischen Hochschule Deggendorf mit einer Gesamtnote von 1,5 ab.


Aktuell ist Stefanie Süß im musealen Bereich unter anderen mit der Erstellung eines Audio-Guides für den Ausstellungsraum des Heimatkreises Plan-Weseritz befasst. Touristisch stehen beim Team der Tourist-Information Themen wie die Neugestaltung und Überarbeitung von Printmaterialien – beispielsweise wird derzeit an einem neuen Fischhofpark-Flyer gearbeitet – und die Ergänzung der neuen Wanderweg-Beschilderung durch zusätzliche Infotafeln an. Weitere Arbeitsschwerpunkte sind die Vorbereitungen auf das Sommer-Ferienprogramm sowie das Kultur- und Veranstaltungsprogramm der Stadt für die Saison 2020/2021. 


Foto: Stadt Tirschenreuth

BU: Bürgermeister Franz Stahl (r.) und Stv. Leiterin der Hauptverwaltung Rebecca Müller (l.) gratulierten Stefanie Süß (M.) mit einem Blumenstrauß herzlich zum erfolgreichen Studienabschluss.