Maximilianplatz 35

h

95643 Tirschenreuth

(09631) 609-0

i

Digitales Studieren in Tirschenreuth

In Tirschenreuths Innenstadt, am neuen Bildungs- und Studienstandort „Fronfeste“, wird ab dem Sommersemester 2020 ein neuer berufsbegleitender Studiengang im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen angeboten. Der Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen Energie und Logistik ist Teil des vom bayerischen Wissenschaftsministerium geförderten Vorhabens Digitales-Studieren.Bayern der Hochschulen Landshut und München.

Bürgermeister Franz Stahl freut sich sehr, dass neben dem Studiengang Soziale Arbeit der OTH Regensburg ein weiteres berufsbegleitendes Studienangebot im neuen Tirschenreuther Bildungszentrum „Fronfeste“ angeboten wird. „Es erfüllt mich mit großer Zufriedenheit, dass unsere Investition in den neuen Bildungsstandort mit dem Angebot der Hochschulen Landshut und München weitere Früchte trägt.“

Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen Energie und Logistik beinhaltet sowohl technische als auch wirtschaftliche Studieninhalte. Im letzten Drittel des Studiums kann aus zwei Vertiefungsschwerpunkten gewählt werden: Energie oder Produktion & Logistik. Was diesen innovativen Studiengang von anderen berufsbegleitenden Angeboten unterscheidet, ist die zeitliche und örtliche Flexibilität innerhalb des Studiums. Die Studierenden lernen in den Online-Phasen in individueller Zeiteinteilung mittels Lernvideos und Fallbeispielen. Dabei werden sie jederzeit intensiv durch ihre Dozierenden betreut. In den ergänzenden Präsenzveranstaltungen, die in der Regel samstags am Lernort Tirschenreuth oder per Videokonferenz stattfinden, wird das Gelernte gemeinsam mit den Mitstudierenden und den Dozierenden diskutiert und vertieft. 

„Ich bin überzeugt, dass wir mit unserem innovativen Studiengang aus den Bereichen Wirtschaft und Technik das bestehende Studienangebot am Lernort Tirschenreuth sinnvoll ergänzen“, so Prof. Dr. Karl Stoffel, Präsident der Hochschule Landshut.

Der Studiengang richtet sich an Berufstätige in Voll- oder Teilzeit aus den technischen oder kaufmännischen Bereichen von Unternehmen, die nebenberuflich einen Hochschulabschluss anstreben. Weitergehende Informationen finden Sie unter www.digitales-studieren.bayern. Gerne beantworten wir ihre individuellen Fragen, auch hinsichtlich ihrer Zugangsvoraussetzungen.

Telefon: 0871/ 506 495 (Programmkoordinatorin Karin Stieg)

E-Mail: info@digitales-studieren.bayern 

Wir unterstützen Sie gerne bei der Planung ihres nächsten Karriereschritts.

Über die Hochschule Landshut:

Die Hochschule Landshut steht für exzellente Lehre, Weiterbildung und angewandte Forschung. Die sechs Fakultäten Betriebswirtschaft, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik, Interdisziplinäre Studien, Maschinenbau und Soziale Arbeit bieten über 30 Studiengänge an. Das Angebot ist klar auf aktuelle und künftige Anforderungen des Arbeitsmarktes ausgerichtet. Die rund 5.000 Studierenden profitieren vom Praxisbezug der Lehre, der individuellen Betreuung und der modernen technischen Ausstattung. Für Forschungseinrichtungen und Unternehmen bietet die Hochschule eine breite Palette an Projektthemen, die von wissenschaftlichen Fachkräften mit bestem Know-how betreut und umgesetzt werden. Über 118 Professorinnen und Professoren nehmen Aufgaben in Lehre und Forschung wahr.