Maximilianplatz 35

h

95643 Tirschenreuth

(09631) 609-0

i

90. Geburtstag einer Legende

Johann Zant feiert heute seinen 90. Geburtstag. Zum Jubiläum gratulierten herzlich 2. Bürgermeister Peter Gold, der auch die besten Wünsche des urlaubsbedingt abwesenden Ersten Bürgermeisters Franz Stahl überbrachte, sowie Freunde und Familie. Der gebürtige Tirschenreuther ist eine Sport-Legende, denn Johann „Iste“ Zant ist nicht nur das letzte lebende Gründungsmitglied des FC Tirschenreuth, sondern stand bei dem Traditionsverein auch rund 1.000 Spiele im Tor. „Einmal wurde ein Elfmeter gegen uns gepfiffen. Als der gegnerische Spieler schon zur Ausführung anlief, habe ich ‚Halt, warte mal‘ gerufen. Dann bin ich in aller Seelenruhe Richtung Torpfosten gegangen und habe aus einer dort abgestellten Flasche erst mal einen großen Schluck getrunken. Den Elfmeter habe ich dann gehalten“, erzählt der Jubilar lachend. 

Beruflich ging er nach dem Ende des Krieges im Jahr 1945 als 15-jähriger zur Firma HAMM. Er lernte dort Maschinenschlosser und arbeitete beim Tirschenreuther Straßenwalzenhersteller bis zum Jahr 1988. „Iste“ Zant erfreut sich guter Gesundheit. Er fährt nach wie vor Auto und hält sich mit regelmäßigen Spaziergängen fit. Und für 2021 kann er sich sogar noch einmal einen Besuch des Eiffelturms vorstellen. Dazu hat ihn Peter Gold eingeladen, der für den Oktober kommenden Jahres mit dem Partnerschaftsverein Amitié eine Fahrt nach Frankreich plant.  

Foto: Stadt Tirschenreuth
BU: Peter Gold (l.) überreichte dem Geburtstagsjubilar einen Schmankerl-Korb. Erste Gratulanten waren auch Schwiegersohn Alois Franz, Sohn Werner Zant sowie eine Abordnung des FC mit Josef Trißl und Willi Frankenberger (hinten, v.l.).