Maximilianplatz 35

h

95643 Tirschenreuth

(09631) 609-0

i

5. Dezember: Spaß und Spannung mit Ronja Räubertochter

Die Veranstaltung wurde abgesagt. Bereits erworbene Tickets werden dort erstattet, wo sie gekauft wurden.

 

 

Sie ist eine der berühmtesten Schriftstellerinnen, ihre Bücher begeistern noch heute – und viele sind bereits verfilmt oder als Bühnenaufführung zu erleben. So auch „Ronja Räubertochter“ – Astrid Lindgrens letztes großes Werk. In einer mitreißenden Produktion der a.gon Theater GmbH München ist „Ronja Räubertochter“ nun auch in Tirschenreuth zu Gast – als Theaterschauspiel mit Bühnenmusik für die ganze Familie. Die Aufführung findet am Sonntag, 5. Dezember um 18 Uhr im Kultur- und Veranstaltungszentrum Kettelerhaus statt.

Die Geschichte

In einer schlimmen Gewitternacht wird Ronja in die herzlich-raue Welt jener Räuberbande geboren, die ihr Vater Mattis anführt. Ungezwungen und frei wächst sie heran und macht sich den zauberhaften, nicht ungefährlichen Wald rund um die Mattisburg zu eigen. Und sie begegnet Birk, dem gleichaltrigen Sohn des Anführers der konkurrierenden Borka-Sippe. Beide sind geprägt durch die Feindschaft ihrer Eltern, entwickeln aber bald ein geschwisterliches Miteinander, das von Liebe, Respekt und Hilfsbereitschaft getragen wird. Letztlich zeigen sie mehr Klugheit als ihre Väter…

Eine besondere Erzählung vom Kindseindürfen, vom Erwachsenwerden, vom Eine-Haltung-im-Leben-finden, wie es so schnell keine zweite gibt. Mit Musik von Christian Auer und tollen Räubergesängen, für die Bühne bearbeitet von Christian Schönfelder.

  • Inszenierung: Thorin Kuhn
  • Bühnenbild: Monika Maria Cleres
  • Kostümbild: Sarah Silbermann
  • Musik & Musikalische Leitung: Christian Auer
  • Schauspieler (Ensemble 3D 5H): Marlene-Sophie Haagen (Ronja), David Endress (Birk), William Danne (Borka), Marcus Jakovljevic (Mattis), Yael Hahn (Undis), Ruth-Claire Lederle (Lovis), Michael Stark (Fjosok & Klein-Klipp), Georg Luibl (Glatzen-Per)

 

Die Tickets für das Familienschauspiel sind ab dem 16.11.2021 ab 9 Uhr online über www.okticket.de sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen einschließlich der Tourist-Info Tirschenreuth (Tel.: 09631/600248) erhältlich.

Preise:

  • Kategorie I: 18,00 €
  • Kategorie II: 16,00 €
  • Ermäßigung für Kinder bis 14 Jahre um 8,00 €.
  • Es gibt keine Abendkasse!

 

Mit der Bitte um Beachtung: Es gilt die 2-G-Regel. Der entsprechende Impf- oder Genesenennachweis ist vorzulegen, ebenso ein gültiger Personalausweis. Dies gilt nicht für Kinder unter 12 Jahre. Auch wird darum gebeten, Zeit für die Einlasskontrolle einzuplanen. 

 

Foto: agon Theater München / Alvise Pretieri

 

BU: Szenenfoto aus „Ronja Räubertochter“