Maximilianplatz 35

h

95643 Tirschenreuth

(09631) 609-0

i

Bauen & Wohnen

Baugebiet Am Lindenweg II

Angrenzend an das bestehende Wohngebiet Lindenweg hat die Stadt zusammen mit der KEWOG rund 30 Bauparzellen geschaffen. Die enorm hohe Nachfrage unterstreicht die Qualität dieser Bauplätze im Hinblick auf deren erschwinglichen Preis von unter 100 EUR pro qm.

Es sind nur noch wenige Parzellen frei. Nähere Auskünfte zu den verbleibenden Bauplätzen erhalten Sie von der KEWOG (Herr Kampe, Tel. 0 37 65 / 55 18 19) oder bei der Stadt Tirschenreuth (Herr Meierl, Tel. 0 96 31 / 609 – 31).

Baugebiet Büttelloch

Das Baugebiet Büttelloch im Süden der Stadt zeichnet sich durch seine Zentrumsnähe aus.

Die Zufahrtsstraßen wurden neu gestaltet. Die Einmündung bei der Evangelischen Kirche wurde verlegt und ist nun kreuzungsfrei.

Die noch nicht bebauten Grundstücke befinden sich in Privatbesitz.

Baugebiet Hutschenreuther

Das Baugebiet "Hutschenreuther" liegt im Herzen der Stadt in unmittelbarer Nähe zur Tirschenreuther Einkaufsoase (TEO) mit zahlreichen Fachgeschäften. Das Stadtzentrum ist in wenigen Gehminuten schnell zu erreichen.

Kontakt
Michael Stumpf
Lohnsitz 3 a
95643 Tirschenreuth

Telefon: 0 96 31 / 17 21
Telefax: 0 96 31 / 54 88

E-Mail: stumpf-tir(at)t-online.de

Familienförderprogramm

Ein Haus zu bauen oder ein Wohneigentum zu erwerben ist der Traum der meisten jungen Familien. Doch die Umsetzung in die Realität ist dabei alles andere als einfach. Wo früher die Eigenheimzulage unter die Arme griff, entsteht nun ein Finanzloch, das es zu füllen gilt. Genau aus diesem Grund unterstützen wir Familien auf ihrem Weg zum eigenen Haus mit einem Betrag von bis zu 22.000 EUR.

Alles Wissenswerte, wie z. B. die exakte Förderhöhe und die notwendigen Vorraussetzungen können Sie nachlesen. Laden Sie sich einfach den Flyer auf Ihren PC und informieren Sie sich. 

Bei Fragen rund um das Förderprogramm stehen Ihnen zudem die Ansprechpartner der Stadt Tirschenreuth jederzeit zur Verfügung. 

Ramona Thiermann
Stadtkämmerei
Telefon: 0 96 31 / 6 09 - 23
E-Mail: ramona.thiermann(at)stadt-tirschenreuth.de


Kommunales Förder- und Geschäftsflächenprogramm

Historische Gebäude in der Altstadt sind erhaltenswerte Zeitzeugen. Sanierungen an Häusern im Altstadtgebiet unterstützt die Stadt daher finanziell mithilfe des so genannten „Kommunalen Förderprogramms“. Der im Folgenden zur Verfügung gestellte Flyer gibt Auskunft über die förderfähigen Maßnahmen und die Höhe der Finanzhilfe.
 
Rückwirkend zum 01.01.2018 wurde die Höhe auf max. 10.000 € pro Maßnahmebereich erhöht und die Förderrichtlinie um ein Geschäftsflächenprogramm erweitert.
 
Seit 1994 wurden mehr als 130 Anwesen in der Altstadt über dieses Erfolgs-Programm saniert. Dabei ist es keine Seltenheit, dass Bauherren 4 bis 5 Maßnahmepunkte umsetzen und damit 40.000 bzw. 50.000 € von der Stadt als Zuschuss erhalten.
 
Zögern Sie nicht, uns zu diesem interessanten Fördertopf anzusprechen:

Stadt Tirschenreuth


KEWOG - Sanierungsträger



Weiterführende Links