Maximilianplatz 35

h

95643 Tirschenreuth

(09631) 609-0

i

Neueinteilung der Wahlbezirke

Anlässlich der bevorstehenden Bundestagswahl weist die Stadt Tirschenreuth auf eine Neueinteilung der Stimmbezirke hin. Hiervon betroffen sind vor allem die Ortsteile.
Dies führt dazu, dass die Wahllokale in den Ortsteilen Lengenfeld, Matzersreuth und Wondreb aufgegeben werden. Gleiches gilt für die bisherigen Wahllokale, die in der städtischen Bücherei und in der Mittelschule (altes Kinderheim) eingerichtet waren. Ausgehend von ca. 7.000 Wählerinnen und Wählern, wird es künftig nur noch 10 Wahllokale geben. Gleichzeitig wurde die Anzahl der Briefwahlvorstände erhöht. Entsprechend ergeben sich künftig folgende Stimmbezirke: 

Nr. des StimmbezirksName des Wahllokals
1Sparkasse
2Marienschule - Seiteneingang
3Marienschule - Haupteingang
4Schützenheim der Schützengesellschaft 1549 e.V.
5Landwirtschaftsschule
6Stiftland-Gymnasium
7Städt. Kindergarten
8Mittelschule - Hauptgebäude
9Landratsamt - Gebäude I Anbau
10BRK-Kreisgeschäftsstelle

Der Anteil der Briefwählerinnen und Briefwähler ist in den letzten Jahren stetig gestiegen, durch die Pandemie wird dieser Trend noch verstärkt. Aber auch gesetzliche Vorgaben machen diesen Schritt unumgänglich. Sofern in einem Wahllokal weniger als 50 Stimmen gezählt werden, müsste wegen des Grundsatzes der geheimen Wahl die Stimmauswertung durch einen anderen Wahlvorstand erfolgen.

Aufgrund der Neustrukturierung mussten auch verschiedene Straßenzüge im Stadtgebiet einem anderen Wahllokal zugeordnet werden. Daher sollten die Wählerinnen und Wähler vor dem Gang in das Wahllokal die bereits erhaltene Wahlbenachrichtigung vorsorglich kontrollieren. Im Anschreiben sind der Wahlbezirk und das dazugehörige Wahllokal (Wahlraum) separat ausgewiesen.

Bislang wurden vom Bürgerbüro 3.500 Wahlbriefe ausgestellt (Stand: 14.09.2021). Insgesamt dürfte sich die Anzahl der Briefwählerinnen und Briefwähler auf mehr als 4.000 einpendeln. Diese Zahlen dokumentieren, dass die Briefwahl überwiegt und sich die Reduzierung der Stimmbezirke als folgerichtig erweist.

 

Aktuelle Wahllokale mit zugeordneten Straßen