Maximilianplatz 35

h

95643 Tirschenreuth

(09631) 609-0

i

Kunst um 3

Was sind die letzten Worte, wenn ein Mensch unter schrecklichen Qualen stirbt – was sagte Jesus von Nazareth am Kreuz, dokumentiert nach den vier Evangelisten? „Vater, vergib Ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun“. Diesen Satz, einer von sieben, vertonte Joseph Haydn in seiner Passionsmusik der sieben letzten Worte des Erlösers am Kreuz. 

Im Rahmen der erfolgreichen Veranstaltungsreihe „Kunst um 3“ bringt Jakob Schröder am Sonntag, den 1. März 2020 um 15 Uhr im MuseumsQuartier (MQ) diese Haydn-Komposition am Klavier virtuos zu Gehör. Begleitet wird er von Doris Mehler, die diesen sieben, über 2.000 Jahre alten Worten, ihre Deutung gibt. Sieben ist die Zahl der Verwandlung. Musik und die Worte sind unter anderem da, unser Leben zu verwandeln.

Foto: © Stadt Tirschenreuth
BU: Jakob Schröder am Klavier