Maximilianplatz 35

h

95643 Tirschenreuth

(09631) 609-0

i

Der Tag des offenen Denkmals

Die Tirschenreuther Fronfeste hat sich in den Monaten nach ihrer Eröffnung im Februar 2020 zu einer großen Attraktion entwickelt.
Am gestrigen Sonntag erlaubten es die Corona-Regelungen endlich, die im Zuge der Sanierung freigelegten Kellergewölbe auch der Öffentlichkeit zu präsentieren. Kurzentschlossen nutzte die Stadt Tirschenreuth dafür den „Tag des offenen Denkmals“, zu dem sie am 12. September 2021 sehr herzlich alle an Kultur und Geschichte Interessierten einlud. 
Die Veranstaltung wurde um 13 Uhr von Bürgermeister Franz Stahl auf dem Vorplatz der Fronfeste an der Regensburger Straße eröffnet. Anschließend hatten die Gäste und Besucher bis 17 Uhr die Möglichkeit, sich die Gewölberäume anzuschauen – und damit tief in die Historie der Stadt Tirschenreuth einzutauchen. Für Sach- und Fachfragen stand Thomas Sporrer, Gästeführer und Mitglied des Historischen Arbeitskreises, zur Verfügung. Ebenso an diesem Tag konnten alle Bürgerinnen und Bürger das MuseumsQuartier kostenlos besuchen.

Foto: Stadt Tirschenreuth

BU: Erster Bürgermeister Franz Stahl bei der Eröffnung auf dem Vorplatz der Fronfeste in Tirschenreuth.