Maximilianplatz 35

h

95643 Tirschenreuth

(09631) 609-0

i

Natur und Handarbeitstechnik

    • Stroheier
    • Krülleier (gestaltet mit Ornamenten aus feinen bunten Papierstreifen)
    • Klöppeleier (kunstvoll geknüpft aus feinem Garn)
    • Occhieier (Occhi = italienisch ‚Augen‘) auch Schiffchenarbeit genannt (Handarbeitstechnik, bei der mittels auf ein Schiffchen aufgewickelten Fadens Spitzen hergestellt werden)
    • Osterei und dazugehörige Spanschachtel mit Maiglöckchen
    • ein besticktes Ei (Fäden werden durch vorgeborte Löcher gefädelt)
    • Norwegisches Ei mit Tuschmalerei
    • Zwei Eier mit geometrischen Mustern
    • drei Fasaneneier in einer besonderen Ätztechnik

     

    Danke an die Sammlerin Sabine Heibl, die uns diese Exponate aus ihrem Privatbesitz zur Verfügung gestellt hat.
     

    (Bilder für eine Vollansicht anklicken/vergrößern.)

    Norwegisches Ei mit Tuschmalerei
    Fasaneneier in Ätztechnik
    Eier mit geometrischem Muster
    Klöppeleier
    Klöppeleier
    Klöppeleier
    Besticktes Ei
    Krülleier
    Stroheier
    Stroheier
    Stroheier
    Occhieier
    Wachtelei mit Pfau

     

     

    Sammlerin Sabine Heibl über das bestickte Ei

     

     

    Sammlerin Sabine Heibl über Klöppeleier