Maximilianplatz 35

h

95643 Tirschenreuth

(09631) 609-0

i

Kultur, Freizeit & Sport

Urlaub daheim

Openair Kinospaß für die ganze Familie

Kinderspielfilm unter freiem Himmel mit der ganzen Familie genießen!

Termin: Mo, 10. August 2020

Zeit: 21:00 Uhr

Filmtitel: Max und die wilde 7

INHALTSANGABE & DETAILS 

 

Weil seine Mutter Marion (Alwara Höfels) eine neue Stelle als Altenpflegerin antritt, zieht der neunjährige Max (Jona Eisenblätter) mit ihr auf die zum Altenheim umgewandelte Burg Geroldseck. Der vom plötzlichen Verschwinden seines Vaters und dem Mobbing an seiner alten Schule schwer mitgenommene Max findet auch in seiner neuen Klasse keinen Anschluss, doch immerhin findet er unter den Altenheimbewohnern bald Freunde: die Schauspielerin Vera (Uschi Glas), den Fußballtrainer Horst (Thomas Thieme) und den Forscher Kilian (Günther Maria Halmer), zusammen besser bekannt als die Wilde 7. Da bemerkt Max, dass in den alten Gemäuern etwas Merkwürdiges vor sich geht: Ein mysteriöser Dieb, der tagsüber die Wertgegenstände aus den Zimmern der Bewohner stiehlt, scheint sein Unwesen zu treiben. Unter den Verdächtigen ist auch Max' Mutter, der mit einer Kündigung gedroht wird. Max tut sich mit Vera, Horst und Killian zusammen, um den wahren Kriminellen zu stellen...

 

Maximale Teilnehmeranzahl: 60 Personen (Kinder und Erwachsene)

Alter: FSK ab 0 freigegeben

Ort: Cineplanet Tirschenreuth

Kosten: 5 € pro Person

Karten NUR ONLINE über Cineplanet: 

Hinweis:

Stühle werden gestellt durch Cineplanet

Bei schlechtem Wetter ist der große Kinosaal als Ersatz geplant!

Führung: Waldnaabdurchbruch an der Sägmühle

Vor 800 Jahren mühten sich über drei Sommer tagtäglich bis zu hundert Fronbauern des Klosters Waldsassen an der Sägmühle ab, um für die Waldnaab einen künstlichen Kanal durch den heimischen Granit und Gneis zu schlagen. Mit Hammer und Meißel, ohne Schwarzpulver oder sonstigem technischen Gerät, wurden auf einer Strecke von 80 Metern an die 500 Kubikmeter Stein aus dem Fels herausgebrochen. Das Ergebnis war der im Jahre 1219 fertiggestellte Ablauf des Unteren Stadtteiches. Dieses Meisterwerk hochmittelalterlicher Teichbaukunst - im Auftrag von Abt Hermann, vierter Abt des 1133 gegründeten Klosters Waldsassen, fasziniert noch heute die Besucher. Die 800 Jahre alte Abzugsanlage gilt als das älteste Baudenkmal des Klosters Waldsassen. Gelegen in Tirschenreuth, das über Jahrhunderte die Hauptstadt der reichsunmittelbaren und damit sehr bedeutenden Zisterzienser-Abtei war.

 

Termine:

Mi, 12. August 2020 17:30 – 18:00 Uhr

So, 13. September 2020 14:00 – 14:30 Uhr

Maximale Teilnehmeranzahl: 15 Personen

Alter: ab 16 Jahren

Ort: Parkplatz an der Sägmühle

Kosten: 4,00 €/ Person

Stadtführungen mit Erlebnisfaktor

Termin – inklusive der Schauspielszene „Der Stadtbrand“:

 

Fr, 14. August 2020 17:00 – 18:30 Uhr

Maximale Teilnehmeranzahl: 15 Personen

Alter: ab 12 Jahren

Ort: Platz am See

Kosten: 8,00 €/ Person

Termin – inklusive der Schauspielszene „Bau der Fischhofbrücke“:

So, 20. September 2020 16:00 – 17:30 Uhr

Maximale Teilnehmeranzahl: 15 Personen

Alter: Keine Begrenzung

Ort: Platz am See

Kosten: 8,00 €/ Person

Blumenpracht mit Herz, Auge und Nase kennen lernen

Wir verzaubern eure Sinne! Die Blumenpracht mit Herz, Auge und Nase kennen lernen, ihren Geschmack testen und daraus einen bunten Blütenkranz kreieren! Komm mit deiner Familie und vielleicht könnt ihr euch gemeinsam Ideen für euren Garten daheim holen.

 

Termin: Mo, 17. August 2020
Zeit: 14 Uhr
Maximale Teilnehmeranzahl: 8 Personen
Alter: Möglichst ab 5 Jahren
Ort: Gärtnerei Schröpf
Kosten: Keine

Filmtruck – Aufführung des Fichtelgebirgskrimis „Siebenstern“

Die Krimi-Film-Truck-Tour 2020 mit Aufführung des Fichtelgebirgskrimis „Siebenstern“ am 21. August 2020 um 18 Uhr, Platz am See, vor dem Hotel Seenario. Bereits ab 18 Uhr sorgt ein kleiner Biergarten für das leibliche Wohl der Besucher. Bevor es dann ab ca. 20 Uhr „Film ab“ heißt, stimmt Regisseur Michael von Hohenberg das Publikum mit unterhaltsamen Geschichten rund um die Dreharbeiten auf das abendliche Krimi-Highlight ein.

Tickets sind nur an der Abendkasse erhältlich. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, rechtzeitiges Eintreffen von Vorteil. Ab fünf Personen ist eine Tisch-Vorreservierung möglich. Anfragen bitte per E-Mail an info(at)fichtelgebirgskrimi.de 

Weitere Infos unter www.derfichtelgebirgskrimi.de    

 

Termin: Fr, 21. August 2020

Zeit: ab 18:00 Uhr

Ort: Platz am See

Kosten: ABENDKASSE - Kinder (6-15 Jahre) 4 EUR, Erwachsene 6,50 EUR. 

Radrundfahrt im Stadtwald

Unser Wald im (Klima-)Wandel – Welche Bäume werden für die Zukunft gepflanzt, wie viele davon und warum?

Geführte Radtour mit Förster Stefan Gradl


Termine:

So, 23. August 2020 9:00 – 11:30 Uhr

So, 30. August 2020 9:00 – 11:30 Ur

Maximale Teilnehmeranzahl: 15 Personen

Ort: Schirmerkapelle an der Rothenbürger Straße

Kosten: Keine

Führung: Fischhofpark

Wasser - Erholung - Kultur

 

Durchstreifen Sie mit uns den Fischhofpark, das ehemalige Gelände der Gartenschau "Natur in Tirschenreuth 2013". 

Erfahren Sie mehr über den Fischhof, der Sommerresidenz der einflussreichen und mächtigen Äbte vom Kloster Waldsassen und der dazugehörigen, berühmten Muttone-Brücke. Tauchen Sie mit uns in die "blau-grüne Oase" der Stadt Tirschenreuth ein.

 

Auch für Personen mit körperlichen Einschränkungen geeignet.

 

Termine:


So, 16. August 2020 15:00 – 16:00 Uhr

So, 23. August 2020 15:00 – 16:00 Uhr

Maximale Teilnehmeranzahl: 15 Personen

Alter: Keine Begrenzungen

Ort: Platz am See

Kosten: 5,00 €/ Person

Besichtigung Wasserhäusl

Interessante Führung durch das Wasserhäuschen und viele Informationen zur Wasseraufbereitung und Funktion des Hochbehälters.

 

Termin: Mi, 26. August 2020

Zeit: 14 Uhr 

Dauer: ca. 1 h

Maximale Teilnehmeranzahl: ca. 10 Personen

Alter: ab 8 Jahren

Ort: Wasserhaus (Klenau), zwischen Groß- und Kleinklenau auf der Kuppe (beim Sendemasten)

Kosten: Keine

Hinweis: Hinweiszettel (Teilnehmer sollen den Hinweiszettel, der bei der Anmeldung ausgegeben wird, ausgefüllt mitbringen!)

Besichtigung Stadtbücherei mit alter Dampfmaschine

Ein Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Tirschenreuth macht es möglich, sich selbst mal ein Bild von der obersten Übungsplattform des großen Feuerwehrturms mit Aussicht über die Stadt und in Richtung Teichgebiet zu machen. Nebenbei erzählen die ehrenamtlichen Feuerwehrmänner und- frauen von ihren vielfältigen Aufgaben und Pflichten.


Termine:

24.08.2020, ab 18:00 - 19:00 Uhr

05.09.2020, ab 10:30 - 11:30 Uhr

Maximale Teilnehmeranzahl: 12 Personen

Zielgruppe: Familien

Ort: Feuerwehr Tirschenreuth, Mitterteicher Straße

Kosten: keine

Freiwillige Feuerwehr Tirschenreuth – Besteigung des großen Übungsturms

Vor 800 Jahren mühten sich über drei Sommer tagtäglich bis zu hundert Fronbauern des Klosters Waldsassen an der Sägmühle ab, um für die Waldnaab einen künstlichen Kanal durch den heimischen Granit und Gneis zu schlagen. Mit Hammer und Meißel, ohne Schwarzpulver oder sonstigem technischen Gerät, wurden auf einer Strecke von 80 Metern an die 500 Kubikmeter Stein aus dem Fels herausgebrochen. Das Ergebnis war der im Jahre 1219 fertiggestellte Ablauf des Unteren Stadtteiches. Dieses Meisterwerk hochmittelalterlicher Teichbaukunst - im Auftrag von Abt Hermann, vierter Abt des 1133 gegründeten Klosters Waldsassen, fasziniert noch heute die Besucher. Die 800 Jahre alte Abzugsanlage gilt als das älteste Baudenkmal des Klosters Waldsassen. Gelegen in Tirschenreuth, das über Jahrhunderte die Hauptstadt der reichsunmittelbaren und damit sehr bedeutenden Zisterzienser-Abtei war.

 

Termine:

Mi, 12. August 2020 17:30 – 18:00 Uhr

So, 13. September 2020 14:00 – 14:30 Uhr

Maximale Teilnehmeranzahl: 15 Personen

Alter: ab 16 Jahren

Ort: Parkplatz an der Sägmühle

Kosten: 4,00 €/ Person

Morgenspaziergang mit einem Wegepaten

Morgenstund hat Gold im Mund…

Lernen Sie unseren Panoramaweg in Begleitung des Wegepaten Herrn Fehr kennen. Herrliche Ausblicke und Naturerlebnis in den frühen Stunden des Tages. Auf halber Strecke wird eine Rast eingelegt, bitte bringen Sie sich eine kleine Brotzeit mit.

Dieser Wege ist für die ganze Familie geeignet und auch mit dem Kinderwagen befahrbar.

Strecke 8,6 km, Dauer 2,5 – 3 Stunden


Termin: 01. September 2020, ab 7:00 Uhr

Maximale Teilnehmeranzahl: 12 Personen

Ort: Treffpunkt bei der Sternwarte

Kosten: Keine

Kräuterführung

Der Apfelbaum – vom Paradisbaum zur verlockenden Vitaminbombe

Als sogenannter Baum der Erkenntnis ist uns der Apfelbaum als Paradiesapfel bekannt. Der Apfelbaum war und ist in allen europäischen Kulturen das Symbol für Leben, Liebe und Fruchtbarkeit. 

Der Apfelschuss des Wilhelm Tell wird ebenso erklärt wie der Mythos des Zankapfels. 

Der europäische Wild- bzw. Holzapfel ist das älteste bekannte Obst. 

Ebenso hat der Apfel allerlei heilkräftige Wirkungen und ist uns als vitaminreiches, köstliches Nahrungsmittel wohlbekannt. I

Im Haus St. Josef werden einige Schmankerl zubereitet und gemeinsam verzehrt. 


Termin: Mi, 23. September 2020 18:00 – 20:00 Uhr

Maximale Teilnehmeranzahl: 15 Personen

Ort: Haus St. Josef, unterhalb Haupteingang Stadtpfarrkirche

Kosten: 13,00 € (inkl. Materialkosten)

Führung Fronfeste

Die Keller des ehemaligen Schlosses zu Tirschenreuth und ihre geheimnisvolle Geschichte

 

Unterhalb der ehemaligen Fronveste - des heutigen Studienstandortes - wartet Geschichtserlebnis pur auf Sie.

 

Die Veranstaltung findet in den Kellerräumen der ehemaligen Fronfeste statt, bei konstanter Raumtemperatur von ca. 16 °C. Wir bitten Sie daher, an warme Kleidung zu denken.

 

Termin: Sa, 26. September 2020; 16:00 – ca. 17:30 Uhr

Maximale Teilnehmeranzahl: 15 Personen

Ort: Fronfeste

Kosten: 13,00 € (inkl. Fischhappen und Wein)


Tirschenreuth ist lebenswert, vielfältig und erholsam

Eingebettet in ein facettenreiches Landschaftsbild verfügt unsere Stadt über viele Attraktionen, Freizeit- und Kultureinrichtungen. Tirschenreuth bietet Ihnen ein perfektes Zuhause und eine traumhafte Lebensqualität.

Für Sportbegeisterte bieten sich vielfältigste Möglichkeiten. Neben Radfahren, Reiten, Tennis, und Schwimmen können die Stauseen in der Umgebung auch für Surfausflüge genutzt werden. 

Ski- und Langlauffans finden rund um Tirschenreuth ebenfalls gute Bedingungen vor. Besonders die Loipen des Langlaufleistungszentrums Silberhütte sorgen für ein ungebremstes Langlaufvergnügen.


MuseumsQuartier

Im MuseumsQuartier gibt es für Jung und Alt viel zu entdecken, zu erleben und zu erfahren.

Viele spannende Themengebiete wie die traditionsreiche Teichwirtschaft, unsere sprechenden Fische, Stadtgeschichte, Porzellan- und Krippenausstellungen, die Plan-Weseritzer Heimatstube, die Ikonen Ausstellung und der berühmteste Sohn der Stadt, Johann Andreas Schmeller, der Begründer der bayrischen Sprachwissenschaft warten auf Sie.


Wanderurlaub

Ein bisschen was vom Paradies hat unsere Region rund um Tirschenreuth schon. Eingebettet in eine malerisch schöne Natur, die gewachsen in Millionen von Jahren, einem vor Begeisterung und Ehrfurcht oft die Sprache verschlägt. Und genau hier lädt Sie das nahezu endlose Wanderwegenetz zu gemütlichen Touren ein.

Wandern in und rund um Tirschenreuth: Tourentipps


Radurlaub

Die Region im Land der 1.000 Teiche ist ein idealer Ausgangspunkt für gemütliche Radwanderungen und Touren für ambitionierte Biker. Abwechslungsreiche Strecken zu wunderschönen Aussichtsplätzen, gemütlichen Einkehrmöglichkeiten und erlebnisreichen Stationen lassen jedes Bikerherz höher schlagen.

Mehr zum Radfahren


Theater- und Konzertveranstaltungen

Jedes Jahr wird in Tirschenreuth ein hochkarätiges Theater- und Konzertprogramm zusammengestellt. Details zu den Veranstaltungen und zum Veranstaltungsort finden Sie auf den nachfolgenden Seiten:

Weiterführende Links


Tirschenreuther Passion

Die Tirschenreuther Passion kann und will sich nicht mit den großen Passionsdarstellungen in Thiersee, Erl oder gar Oberammergau messen. Auch die Dimensionen der Oberpfälzer Passionen in Neumarkt oder Kemnath wurden nicht angestrebt.

Vielmehr versteht sich das Tirschenreuther Passionsspiel als ein kammerspielartiger, geradezu intimer Bilderbogen, fernab jeder Monumentalität der Massenaufzüge und Kolossalbauten. Mit rund einhundert Mitwirkenden ist diese Aufführung eine kleine Passion, die dennoch alle wichtigen Züge eines großen Volksschauspiels trägt.

Die Bühnendarsteller sind engagierte schauspielerprobte Laien, die Musiker rekrutieren sich aus Lehrkräften und Schülern der Kreismusikschule und der Text nimmt auf die besonderen Anforderungen des Volkstheaters Rücksicht.


Bademöglichkeiten

Städtisches Freibad (Hinweis: Auf Grund der aktuellen Corona-Virus-Situation bleibt das Freibad in der diesjährigen Badesaison 2020 für die Öffentlichkeit leider geschlossen.)

Ausstattung

  • Wassertemperatur:
    Badebecken ca. 24° C
    Springerbecken ca. 22° C
    Planschbecken ca. 28° C
  • ca. 20.000 qm Liegewiese
  • 2400 qm Wasserfläche
  • 50m-Becken
  • Sprungbecken mit 10m-Sprungturm
  • Nichtschwimmerbecken
  • Wärmehalle
  • Spielanlagen
  • Minigolf
  • Bodenschach
  • Asphaltkegelbahn
  • Beachvolleyball
  • Rasenbasketball
  • Kiosk mit Sonnenterasse
  • Infrarot-Wärmekabine

Öffnungszeiten (von Mitte Mai bis Mitte September) 

WochentagUhrzeit
Montag13.00 Uhr - 20.00 Uhr
Dienstag09.00 Uhr - 20.00 Uhr
Mittwoch13.00 Uhr - 20.00 Uhr
Donnerstag09.00 Uhr - 20.00 Uhr
Freitag09.00 Uhr - 20.00 Uhr
Samstag09.00 Uhr - 20.00 Uhr
Sonntag

09.00 Uhr - 20.00 Uhr


Weiterführende Links


Hallenbad

Ausstattung

  • Schwimmbecken (25m-Bahn) mit verstellbarem Hubboden
  • Wasseraufbereitung mit Ozon
  • Hot-Whirl-Pool
  • Kinderplanschbecken
  • Besonnungswiese
  • Cafeteria
  • Solarium
  • Dampfbad
  • Wassertemperatur: 28 Grad
  • Badezeit: 2 Stunden

Öffnungszeiten (von Mitte September bis Mitte Mai)

WochentagUhrzeit
Montaggeschlossen
Dienstag17.00 Uhr - 21.00 Uhr
Mittwoch16.00 Uhr - 20.30 Uhr
Donnerstag17.00 Uhr - 20.00 Uhr
Freitag16.00 Uhr - 20.00 Uhr
Samstag14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Sonntag10.00 Uhr - 12.00 Uhr,
zw. Nov. und März auch 14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Kontakt

Stiftlandring 1
95643 Tirschenreuth (beim Stiftland-Gymnasium)

Telefon: 0 96 31 / 52 27


Rothenbürger Weiher

Lage
ca. 3 km westlich von Tirschenreuth an der Straße nach Lengenfeld. Parkmöglichkeiten befinden sich direkt an der Straße, gegenüber des Weihers.

Fläche
ca. 20 ha

Angebot

  • Angeln
  • Boot fahren (nur ohne Motor)
  • Baden (große Liegewiese vorhanden)
  • Imbisswagen vor Ort
  • abgegrenzter Bereich für Besucher mit Hunden (nur mit Leine)

Skatepark Tirschenreuth

Hinweis:
Auf Grund der aktuellen Corona-Situation ist die Skateanlage derzeit bis auf Weiteres gesperrt.
 

Die 750 qm große Skateanlage – gelegen an der Mähringer Straße zwischen Freibad und FC Sportpark bzw. am östlichen Ende des Fischhofparks – entstand in enger Zusammenarbeit mit seinen Nutzern. Sie beinhaltet „Spots“, die einmalig in der deutschen Skatelandschaft sind. 

So finden sich hier der „Bank to Bank Gap“, der „Penny“ oder auch eine große Table-Curb-Combi, die eine Vielzahl von Tricks auch für noch ungeübte Nutzer ermöglicht. Für den richtigen „flow“ im Park sorgen zudem die „Quarter-Hip“ und der „Wobble“. Die Anlage beinhaltet aber auch normale Skate-Spots wie eine „London-Gap“ und eine „Bank-Hip“. Auch finden sich hier Curbs und Rails.

Foto: © Christian Simmerl | www.christiansimmerl.de


Fliegen

Fliegen über und rund um Tirschenreuth. Für alle Informationen besuchen Sie bitte die Homepage des Segelflugclub Stiftland e.V.

Weiterführende Links


Angeln

Der Fischereiverein Stiftland e.V. (FVS) zählt derzeit 750 Mitglieder, davon sind 30 Jugendliche.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage des Fischereivereins.

Weiterführende Links


Wintersport

Langlaufloipen gibt es bei Tirschenreuth und vor allem im Langlauf-Leistungszentrum "Silberhütte", nur rund 15 Autominuten entfernt. Hier kommen auch die Rodelfans auf ihre Kosten. In direkter Nähe ist auch Alpinski möglich (Piste bei der "Altglashütte"). Weitere Abfahrten finden Sie in Flossenbürg und Waldthurn.

Wanderer und Spaziergänger genießen die winterliche Natur auf zahllosen Wanderwegen durch verschneite Wälder rund um Tirschenreuth!

Weiterführende Links


Flyer und Broschüren

Printversionen

Wenn Sie die Druckversion der Broschüren bevorzugen, können Sie diese hier anfordern:

urlaub(at)stadt-tirschenreuth.de
Telefon: 0 96 31 / 60 02 48
Telefax: 0 96 31 / 30 07 54
Regensburger Str. 6, 95643 Tirschenreuth