Maximilianplatz 35

h

95643 Tirschenreuth

(09631) 609-0

i

Weihnachten in Tirschenreuth

Auch in Zeiten von Corona bemüht sich der Stadtmarketingverein einige Aktionen für die Vorweihnachtszeit in der Kreisstadt zu ermöglichen – selbstverständlich unter Einhaltung aller Hygieneregeln.

Unter anderem sollen "Tirschenreuther Adventsfenster" etwas weihnachtliche Vorfreude in unsere Stadt zu zaubern. Und auch das Christkind kommt wieder nach Tirschenreuth – wenn dieses Jahr auch virtuell per Videobotschaft.


Krippenschau Tirschenreuth 2018/2019 | Rückschau

Im Winter 2018/2019 konnte im MuseumsQuartier (MQ) die große Krippenausstellung bewundert werden. Der Tirschenreuther Autor Thomas Sporrer hat diese vor zwei Jahren mit der Kamera begleitet. Da Weihnachten in diesem Jahr nur eingeschränkt gefeiert werden kann und die Türen des MQ coronabedingt geschlossen bleiben müssen, sind an dieser Stelle noch einmal die schönsten Bilder der damaligen Ausstellung zu sehen.


"Das Christkind kommt" virtuell am 28.11.2020

Die Gelegenheit, alle Herzenswünsche dem Christkind mit auf den Weg zu geben, gibt es am ersten Adventssamstag, 28. November 2020 dieses Mal nicht vor dem Rathaus am oberen Marktplatz in Tirschenreuth, sondern virtuell vor dem heimischen Bildschirm am PC.

Leider kann aus den bekannten Gründen der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt der himmlische Gast selbst die Kinder am Tirschenreuther Rathausfenster begrüßen. Doch der Stadtmarketingverein Tirschenreuth wollte die vielen leuchtenden Kinder- und Erwachsenenaugen nicht enttäuschen und hat sich diese virtuelle Alternative überlegt.

Ein beeindruckendes Erlebnis ist der Besuch des Christkindes jedes Jahr. Nicht nur für die Kleinen, sondern auch für die Erwachsenen ein Augenblick, der sie an Kindheitserinnerungen denken lässt. Am 28. November 2020 um 17 Uhr lädt Sie der Stadtmarketingverein Tirschenreuth ein, mit uns die Weihnachtszeit einzuläuten. Hier auf dieser Seite können Sie den Besuch des Christkinds mit der ganzen Familie gemeinsam erleben!

Die Engelchen werden auch in diesem Jahr die eingesandten Wünsche dem Christkind überbringen. Die „Wunschzettel an das Christkind“ können vorab als PDF heruntergeladen oder im Vorraum des Büros des Tourist-Info/Stadtmarketing (Regensburger Str. 6) abgeholt werden. Bitte senden Sie uns rechtzeitig bis zum 26.11.2020 die von den Kindern gestalteten Wunschzettel per Post zu oder werfen diese in den Briefkasten der Tourist-Info/Stadtmarketing ein. (Postanschrift: Tourist-Info/Stadtmarketing, An das Christkind, Regensburger Str. 6, 95643 Tirschenreuth.)

Die Wünsche können natürlich nicht vom Stadtmarketingverein erfüllt werden, sondern sind als symbolische Nachricht ans Christkind gedacht!

In diesem Jahr wird Katharina Häring das zweite Mal wieder mit voller Freude in die Rolle des Christkindes schlüpfen. Gerne bringt sie mit ihrer frohen Botschaft den vielen kleinen und großen Zuhörern ein Stückchen Vorfreude und Zuversicht für die kommende Weihnachtszeit.

Die Veranstaltung „Das Christkind kommt“ gehört in Tirschenreuth schon zur Tradition der Vorweihnachtszeit! Seit 2002 brachte der Stadtmarketingverein tausende von Augen zum Strahlen! Jedes Jahr freuen sich die kleinen Bürger auf den hohen Besuch.


Tirschenreuther Adventsfenster: 01. bis 24 Dezember.

Machen Sie einen Spaziergang durch unsere Stadt …

Schweren Herzens wurde in der letzten Sitzung des Stadtmarketingvereins die Entscheidung gefällt, dass in diesem Jahr das Projekt „Betthupferlgeschichten beim Christbaum“ nicht stattfinden kann. Die Vernunft ist in Corona-Zeiten ein guter Berater.

Als Alternative zu den Betthupferlgeschichten bietet der Stadtmarketingverein deshalb eine neue Aktion unter dem Motto „Tirschenreuther Adventsfenster “ von Tirschenreuthern für Tirschenreuther an, um weihnachtliche Vorfreude in unsere Stadt zu zaubern.

Wie kann man sich das vorstellen?
Der Adventskalender zum Schauen beginnt am 1. Dezember und geht bis zum 24. Dezember. Täglich erstrahlt ab 17:00 Uhr ein neues Adventsfenster. Es beteiligen sich Privatpersonen, Geschäfte, Vereine und öffentliche Institutionen. Die geschmückten Adventsfenster sind für die Öffentlichkeit vom Gehsteig oder von der Straße aus einsehbar und bleiben bis zu den Festtagen bestehen. Lassen Sie sich von der Kreativität überraschen!

Das erste Fenster erleuchtet im MuseumsQuartier in der Hochwartstraße. Alle weiteren Adressen der Adventsfenster finden Sie in der Tagespresse und der PDF anbei.

Der Stadtmarketingverein Tirschenreuth freut sich schon, wenn vom 01. Dezember bis 24. Dezember jeden Tag ein neues Adventsfenster hell erleuchtet ist und der Bevölkerung bei ihren abendlichen Spaziergängen Wärme und Zuversicht entgegenstrahlt. Natürlich sind auch hierbei die aktuell gültigen Regelungen im Rahmen der Corona-Pandemie einzuhalten und die Aktion ist aus diesem Grund nicht, wie bei einem Lebendigen Adventskalender, mit weiteren Aktivitäten oder Verköstigungen verbunden. Dennoch hofft der Stadtmarketingverein mit den Adventsfenstern ein Gefühl der Gemeinsamkeit und des Zusammenhalts in der Tirschenreuther Bevölkerung vermitteln zu können.


Veranstalter:
Stadtmarketing Tirschenreuth e. V., Tel. 09631/600 249
Regensburger Str. 6, 95643 Tirschenreuth
Ansprechpartner: Susanne Stich
Projektidee: Petra Römer (Mitglied Stadtmarketing TIR e.V.)

Auf der Facebookseite des Stadtmarketingvereins können alle Fenster auch digital bewundert werden.

zu den Fotos


01.12.2020 - 24.12.2020

Kunstverein Tirschenreuth: Adventskalender

Was die Künstlerinnen und Künstler im vergangenen Jahr in leidenschaftlicher Arbeit erschaffen haben, sollte traditionell am Jahresende im MQ der Öffentlichkeit präsentiert werden. Die coronabedingte Schließung des Museums machte dem jedoch einen Strich durch die Rechnung. Stattdessen werden nun 24 Werke von ebenso vielen Künstlern in Form eines kleinen Online-Adventskalenders präsentiert. Es empfiehlt sich, ein Lesezeichen zu speichern, um jeden Tag einen Blick auf das neueste "geöffenete Türchen" zu werfen.


Abgesagt: Kunsthandwerklicher Weihnachtsmarkt 2020

Der traditionell für das 1. und 2. Adventswochenende geplante Kunsthandwerkliche Weihnachtsmarkt rund um den Fischhof muss aufgrund der Corona-Pandemie 2020 leider ausfallen.