Maximilianplatz 35

h

95643 Tirschenreuth

(09631) 609-0

i

Fasching ade

Die coronabedingt kleine Abordnung der Faschingsgesellschaft Tursiana Tirschenreuth e.V. hatte am Vormittag im Rathaus eine besondere Aufgabe zu erfüllen. War es doch mit dem Ende der Faschingszeit am heutigen Aschermittwoch an der Zeit, die am 11.11. übernommenen Stadtinsignien Rathausschlüssel und Stadtsäckel zurückzugeben. Bürgermeister Franz Stahl nahm diese im Foyer des Rathauses wieder in Empfang. „Das war eine wirklich traurige Faschingssaison, konnte auf Grund der Pandemie doch eigentlich keine der geplanten Veranstaltungen stattfinden. Dennoch gilt dem gesamten Tursianateam von Klein bis Groß, mit Präsidentin Iris Fennerl und 1. Vorstand Klaus Behnke an der Spitze, mein großer Dank für die geleistete Arbeit. Denn der Tursiana ist es auch in diesen schwierigen Pandemie-Zeiten gelungen, Kultur und Tradition zu bewahren. Ich erinnere nur an die kürzliche Drive-in-Faschingsordenverleihung auf dem Parkplatz des Kettelerhauses“, so Bürgermeister Franz Stahl. Der zudem betonte, dass er sich schon jetzt umso mehr auf die neue Saison 2021/2022 mit dann hoffentlich wieder vielen stattfindenden Faschingsevents freuen würde.    


Foto: Stadt Tirschenreuth

BU: Bürgermeister Franz Stahl (l.) nimmt vom 1. Tursiana-Vorstand Klaus Behnke (2.v.l.) sowie dem Prinzenpaar Sarah I. & Ralph I. das Stadtsäckel sowie den Rathausschlüssel entgegen.