Maximilianplatz 35

h

95643 Tirschenreuth

(09631) 609-0

i

28. Juli: Kunst um 3 mit Jakob Schröder

Dreiviertel – der Walzer in seiner nachdrücklichen Einfachheit bestimmt den Takt bei Kunst um 3 am Sonntagnachmittag, 28. Juli von 15 bis 16 Uhr im MuseumsQuartier Tirschenreuth. Pianist Jakob Schröder lädt ein in eine Zeit, zu der Kunst- und Unterhaltungsmusik noch nicht auseinanderdividiert waren. 

Walzer als Lebensfreude auf dem Notenblatt waren im Oeuvre von Franz Schubert und Frederic Chopin zentraler Bestandteil. Gilt bei Carl Maria von Weber noch die Aufforderung zum Tanz (Op. 65) so wird man bei Johann Strauß (Sohn) mit seinem Schatzwalzer in einen Heurigen versetzt. In einer Bearbeitung von Ernö von Dohnanyi fühlt man sich ins josephinische Zeitalter mitgenommen – die Atmosphäre ist gelassen, doch ein Weltkrieg ist verloren, kein Wunder also, dass in dieser Musik auch ein Hauch Nostalgie verhaftet ist.

Der Eintritt zu Kunst um 3 ist immer frei. Wer möchte, kann die Darbietung mit einer Spende honorieren. Das Sommerfinale von Ku3 findet dann am 25. August statt – mit Viktor Ehlscheidt und Tango auf dem Akkordeon.

Foto: © Stadt Tirschenreuth

BU: Jakob Schröder