Maximilianplatz 35

h

95643 Tirschenreuth

(09631) 609-0

i

Fairtrade-Stadt Tirschenreuth

Seit 2017 ist Tirschenreuth Fairtrade-Stadt. Auf lokaler Ebene engagiert sich die Kreisstadt damit für eine gerechte Erzeuger-Bezahlung und fairen Handel mit Gütern aus verschiedenen Ländern Lateinamerikas. Eine Steuerungsgruppe um Sprecherin Doris Schön ist seitdem aktiv, um Unternehmen und Einzelhändler für das Projekt zu begeistern.

Mit wachsendem Erfolg, denn fair gehandelter Kaffee ist seit vergangenem Jahr als „Tirschenreuther Stadtkaffee“ im Eine-Welt- und im Naturkostladen erhältlich – wahlweise gemahlen oder als ganze Bohne. 

Auch 2018 hat die rührige Steuerungsgruppe – in Zusammenarbeit mit dem E-Center Tirschenreuth – bereits eine erste Aktion initiiert.

So verteilten die Mitglieder im Rahmen des Tirschenreuther Stadtlaufs Ende März kostenlos 500 fair gehandelte Bananen an die Läufer und Besucher. Ein Riesenerfolg, fanden die Südfrüchte doch reißenden Absatz! 


Sprecherin Doris Schön (rechts) präsentiert gemeinsam mit Marlene Schmieder, Mitglied der Steuerungsgruppe, den Tirschenreuther Stadtkaffee.

Insgesamt 500 Fair-Trade Bananen verteilte die Steuerungsgruppe beim Stadtlauf im März. 

So sieht er im Detail aus, der fair gehandelte Kaffee mit dem offiziellen Siegel und einem Tirschenreuth-Motiv auf der Verpackung. 

Und die Südfrüchte erfreuten sich großer Beliebtheit unter den Läufern und Besuchern.