Maximilianplatz 35

h

95643 Tirschenreuth

(09631) 609-0

i

Vorlesungsreihe "Soziale Arbeit - soziale Politik"

Vorlesungsreihe "Soziale Arbeit - soziale Politik"  

Die verzögerte Regierungsbildung auf Bundesebene nach der Bundestagswahl 2017 und die Landtagswahl in Bayern 2018 führen dazu, dass das Jahr 2018 einen Zeitrahmen intensiver politischer Diskussion und Programmbildung darstellt.

Die Vortragsreihe thematisiert vor diesem Hintergrund das Verhältnis von Sozialer Arbeit und Sozialer Politik. Wesentliche Politikfelder, die in der politischen Arena zum Thema wurden – oder eben auch nicht zum Thema wurden – sollen aus Sicht der Sozialen Arbeit analysiert und reflektiert werden. Ziel ist es, eine Verbindung zwischen sozialwissenschaftlicher Theorie, Sozialpolitik und den Handlungsfeldern Sozialer Arbeit herzustellen und eine wissenschaftliche Einordnung der gegenwärtigen Sozialpolitik und ihrer Konsequenzen zu versuchen. 

Die Vorträge werden allesamt im Livestream an die Lernorte übertragen. Dazu sind alle Interessierten herzlich zu den jeweiligen Terminen in die Kolping Berufshilfe, Heisenbergstraße 6, OTH Raum eingeladen. Die Veranstaltungen sind kostenlos. 

Weitere Infos auf der Detailseite Öffnet internen Link im aktuellen Fenster"Studieren in Tirschenreuth"

 

Termine: 

11. Oktober 2018, 17 Uhr, Flüchtlingssozialarbeit im Spannungsfeld der Flüchtlingspolitik

25. Oktober 2018, 17 Uhr, “Okay, Google, ich fühle mich heute so depressiv. Was kann ich tun?“ - Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung für die Soziale Arbeit -

08. November 2018, 17 Uhr, Politisierung von Care - oder warum in Sozialer Arbeit zu wenig über die Zusammensetzung von Gender, Familie und Care-Praxen nachgedacht wird

22. November 2018, 17 Uhr, Nach der Migration: Das Neue Deutschland. Herausforderungen für die Soziale Arbeit

06. Dezember 2018, 17 Uhr, Armut: Soziologische Annäherung an einen umstrittenen Begriff

17. Januar 2019, 17 Uhr, Kein Abschluss — kein Job — keine Chance? Geringqualifizierte und ihre Beschäftigungsperspektiven