Maximilianplatz 35

h

95643 Tirschenreuth

(09631) 609-0

i

MQ: Sonderausstellung "FreiRäume"

Unter dem Titel „FreiRäume“ gibt es noch bis Ende Januar 2017 eine neue Sonderausstellung im MuseumsQuartier.

Renate Fukerider mit ihrem Thema „Refugien“ und Joseph Stephan Wurmer mit seinen Sägearbeiten „Lichter Raum“ gestalten die Präsentation gemeinsam, ergänzt durch Exponate aus der Sammlung des Bezirks Oberpfalz – damit sind zu diesem Museumsprojekt überregional bekannte Künstlerinnen und Künstler aus der Oberpfalz und der Metropolregion Nürnberg vertreten.

Die Ausstellung wird wieder von inhaltlich passendem Kulturprogramm begleitet. Anne Klinge, weltweit bekannt mit ihrem Fußtheater, wird am 28. Dezember um 15 Uhr „Der gestiefelte Kater“ spielen – ein Vergnügen sicherlich für jede Altersgruppe. Eigens für dieses Projekt hat das Landestheater Oberpfalz (LTO) ein Stück inszeniert und damit eine neue Spielstätte gefunden: „Die Wanze“, ein Insektenkrimi. Geeignet für Kinder ab ca. sechs Jahren und für Erwachsene entwickelt sich die Theaterversion nach dem Roman von Paul Shipton zum Kultstück. Aufführungen gibt es am 12. und 14. Januar 2017, jeweils 19:30 Uhr, und am 22. Januar um 17:00 Uhr. Theaterkarten und weitere Informationen erhalten Sie bei der Tourist-Info der Stadt Tirschenreuth, Tel. 09631-600248. Karten für „Die Wanze“ gibt es auch bei allen bekannten NT-Ticket-Vorverkaufsstellen und unter www.nt-ticket.de.

Mit diesem Projekt hat Regina Rosner für die Stadt Tirschenreuth und das MQ, vor allem jedoch für die Museumsbesucher, Freiräume geschaffen zum Schauen, Nachdenken, Vergnügen und Erleben. Eine gute Gelegenheit für ein Weihnachtsgeschenk: Gemeinsam Zeit verbringen, die Ausstellung besichtigen und ins Theater gehen. Dafür sind die wunderschönen Räume des Museums geschaffen.