Maximilianplatz 35

h

95643 Tirschenreuth

(09631) 609-0

i

Infoabend: Chancen für regionalen Einzelhandel

Bürgermeister Franz Stahl und Manfred Dietrich, Wirtschaftsförderer des Landkreises

Seit dem Fall des Eisernen Vorhangs vor 25 Jahren haben sich im grenznahen Raum zur Tschechischen Republik intensive wirtschaftliche und persönliche Beziehungen entwickelt. Die Oberpfalz wird als Einkaufs- und Freizeitziel für tschechische Kunden zunehmend attraktiver. Für Unternehmer wird es enorm wichtig, das Potential jenseits der Grenze zu kennen und effektiv zu nutzen.

Der Wirtschaftsförderer des Landkreises, Manfred Dietrich und die IHK Regensburg beraten in diesem Sinne am Donnerstag, 15. November um 18.00 Uhr im Tirschenreuther Rathaus. Infos gibt es auch über die Möglichkeit der Unterstützung tschechischer Arbeitskräfte bei der Arbeitsplatzwahl in der Region durch das „Welcome Center“ der Agentur für Arbeit.

Manfred Dietrich stellte Bürgermeister Franz Stahl die Aktion vor. Der zeigte sich besonders erfreut darüber, dass auch Förderprogramme für den Einzelhandel vorgestellt werden. Beim “Digitalbonus“ sind bis zu 50 % Zuschuss machbar. Interessenten an der Veranstaltung sollten sich bis zum 11. November anmelden unter Tel. 09632/921713 oder per E-Mail: manfred.dietrich(at)top-tir.de.