Maximilianplatz 35

h

95643 Tirschenreuth

(09631) 609-0

i

"FestGäste" bis 21. Januar im MQ


Ein witziger Froschkönig hängt friedlich neben Weihnachtsschmuck aus der Kaiserzeit und wertvollem Christbaumschmuck aus Lauscha, altes Eislametta zeigt sich mit modernen Sternen. Bilder von James Rizzi und Salvador Dali hängen neben Bildern der Tirschenreuther Künstler Molwitz, Fuchshuber oder Maurus Fuchs.

Zum Abschluss des Festjahres 650 Jahr Stadt Tirschenreuth gibt es im MuseumsQuartier vom 7. Dezember 2014 bis 21. Januar 2015 eine Ausstellung, die vier Gedanken verquickt:

Fest. Die Geschichte des Weihnachtsschmucks von der Freude über das Licht, das Grün in den Häusern, dem ersten Schmuck von Äpfeln und Nüssen bis hin zu den ersten Glaskugeln, Lametta und Figuren. Und dann das Stadtfest. 650 Jahre Stadt Tirschenreuth – ein sehr guter Grund für eine festliche Ausstellung.

Gäste. Zu Gast sind viele Exponate aus dem Privatbesitz Tirschenreuther Bürger, Firmen und der Stadt Tirschenreuth, zu Gast sind auch Exponate aus den Partnerstädten Plana, La Ville du Bois und Lauf a. d. Pegnitz. Gäste sind vor allem die Museumsbesucher, die die bunte Ausstellung und die Veranstaltungen des mittlerweile 6. Museumsprojektes besuchen. Regina Rosner hat die Ausstellung für die Stadt Tirschenreuth und das MQ konzipiert.

Neben einer Aufführung Gogols „Die Nacht vor Weihnachten“ mit der in Tirschenreuth bestens bekannten Sibylle Friz und dem Theater „Die kleine Prinzessin und ihre Laterne“ für Kinder und Familien gibt es natürlich auch wieder eine Party für Jugend und Junggebliebene. Karten für die Theatervorstellungen sind im Vorverkauf bei der Tourist-Info der Stadt Tirschenreuth erhältlich.

Das Projekt bietet viele Möglichkeiten zur Begegnung, Bildung und Erholung in einer glanzvollen Atmosphäre; für Gruppen gibt es auch das Angebot einer Führung durch die Ausstellung. Es ist eine besondere Gelegenheit, die Schätze Tirschenreuths zu zeigen: die materiellen in Form der Kunstwerke, die ideellen in Form der Beziehungen und der neuen Bürgerkultur, die sich mit der Gartenschau und Stadtentwicklung gebildet hat. Dafür gibt es auch im Winter den geeigneten öffentlichen Raum: Das MQ freut sich auf viele Gäste.



Übersicht Termine im MQ:

Ausstellung 7. Dezember 2014 bis 21. Januar 2015

„Die Nacht vor Weihnachten“, Theater mit Sibylle Friz und Stephan Bach. 11. Dezember 2014, 19:30 Uhr

„Die kleine Prinzessin und ihre Laterne“ mit der Puppenbühne Gera. 5. Januar 2015, 15:00 Uhr

Cocktailparty 18. Januar 2015, ab 17:00 Uhr