Maximilianplatz 35

h

95643 Tirschenreuth

(09631) 609-0

i

Ein Vertreter für öffentliche Interessen - Eberhard Polland zum Heimatpfleger bestellt

Die Kommunalgesetze schreiben vor, dass Städte, Landkreise und Bezirke in den Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit öffentliche Einrichtungen schaffen sollen, die für das kulturelle Wohl der Einwohner nach den örtlichen Verhältnissen erforderlich sind. So sind Heimatpfleger sachkundige Berater, die öffentliche Interessen vertreten.

Sie üben ein Ehrenamt aus und sind nicht weisungsgebunden. Die Aufgaben sind vielseitig, so z.B. die Pflege von Brauchtum, die  Beteiligung nach dem Denkmalschutzgesetz und im Planungs- und Bauwesen. Zur Betreuung gehören auch Heimatmuseen oder private Sammlungen. Fürwahr eine Fülle von Aufgaben, die bei Eberhard Polland in besten Händen sind. Franz Stahl dankte Polland für sein bisheriges Engagement und wünschte gute Zusammenarbeit.

Dies unterstrich der neue Heimatpfleger, der sich beim Stadtrat für die Ernennung bedankte. Schwerpunkte seiner Arbeit sah Eberhard Polland in der Unterstützung der Stadt bei Fragen zur Stadtgeschichte, gerade im Hinblick auf das 650. Stadtjubiläum im Jahr 2014.