Maximilianplatz 35

h

95643 Tirschenreuth

(09631) 609-0

i

Bürger genießen ihr Fest auf neuem Marktplatz

Über dem Stiftland spannte sich am Sonntag ein fast "fehlerfreier" weiß-blauer Himmel. Und darüber freuten sich besonders die Besucher und Gastgeber in der Kreisstadt. Für das erste Bürgerfest auf dem neuen Marktplatz hatten viele Helfer für ein großartiges Programm gesorgt.

An erster Stelle war der Ortskern am Sonntag eine Reise durch die kulinarischen Facetten. Von den Fest-Klassikern wie Bratwurst oder Steak, führte die Reise zu Schaschlikpfannen, Pizza und Waffeln. Zahlreiche Besucher nutzten schon zur Mittagszeit die gut ausgestattete Tafel. Später lockten Kaffee und Kuchen.

Fürs Auge sorgten traditionelle Tänze der Trachtenvereine. Dabei machten auch Bürgermeister Franz Stahl und Ehefrau Cornelia in der gediegenen Bürgertracht eine gute Figur. "Da ist man immer fesch angezogen", warb Stahl für die traditionelle Kleidung. Flotter ging es am Sonntag mit den verschiedenen Tanzgruppen der Turnvereine zu. Und richtig dynamisch dann mit den Weltmeistern im Seilspringen, der "Rope Skipping Group" aus Neutraubling.

Dazu "servierte" Tirschenreuth am Sonntag Musik von Mittag bis zum Abend. Mit Blasmusik der Stadtkapelle startete das Fest um 11 Uhr offiziell mit der Begrüßung durch Bürgermeister Franz Stahl. Der durfte schon zu dem frühen Termin viele Gäste willkommen heißen, darunter auch Kollegen aus Marienbad, Tachov, Bärnau und der Partnerstadt La Ville du Bois. Mit ihnen wollte Stahl am Sonntag gemeinsam feiern. Das Fest selbst wertete der Bürgermeister auch als Beispiel für Lebensqualität, Selbstbewusstsein und Individualität, die in der Stadt zu Hause sind.

Jean-Pierre Meur, Bürgermeister der Partnerstadt La Ville du Bois, war an der Spitze einer großen Delegation in die Kreisstadt gekommen, um hier gemeinsam mit Freunden zu feiern. Den Bürgern gratulierte Meur zum "herrlichen Marktplatz" und lud gleich zum Gegenbesuch in Frankreich ein. Einen Vorgeschmack erhielten die Besucher am amitié-Stand mit Wein von der Loire oder Schinken aus der Auvergne.

Übrigens: Wenn Sie das Bürgerfest 2009 nochmals in Bildern Revue passieren lassen dann klicken Sie doch einfach auf den nachfolgenden Link und genießen Sie die schönsten Augenblicke. >>> zur Bildergalerie "Bürgerfest 2009"